Hilfsnavigation
Quickmenu
language

Volltextsuche
Seiteninhalt

Blindengeld: Gewährung

Leistungsbeschreibung

Blinde und stark sehbehinderte Menschen können eine von Einkommen und Vermögen abhängige Blindenhilfe, das sogenannte "Blindengeld" erhalten.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.

Anträge / Formulare

Die Anträge können formlos gestellt werden.

Was sollte ich noch wissen?

Im Land Niedersachsen können als weitere Leistungen das Landesblindengeld oder Zahlungen aus dem Landesblindenfonds in Betracht kommen.

Blinde und stark Sehbehinderte aus dem ehemaligen Regierungsbezirk Braunschweig können Unterstützung durch die Herzog-Wilhelm-Blindenstiftung erhalten.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie

Zuständig

403 - Sozialamt »
Landkreis Hildesheim
Bischof-Janssen-Str. 31
31132 Hildesheim

Telefon: 05121-309-4021
Fax: 05121-309-954021

Kontakt

Frau Gerdi Graupe »
Ständehausstr. 1
31061 Alfeld (Leine)

Telefon: 05181-704-8462
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Petra Titze »
Ständehausstr. 1
31061 Alfeld (Leine)

Telefon: 05181-704-8461
E-Mail oder Kontaktformular
zurück nach oben drucken