Hilfsnavigation
Quickmenu
language

Volltextsuche
Seiteninhalt

Schwerbehinderung - Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen

Leistungsbeschreibung

Ist Ihr Arbeitsplatz in Gefahr? Und könnten Sie ihn behalten, wenn bei Ihnen die Schwerbehinderteneigenschaft vorliegen würde? Dann können Sie sich einem schwerbehinderten Menschen gleichstellen lassen, sofern bei Ihnen ein Grad der Behinderung (GdB) von wenigstens 30 festgestellt worden ist.

An wen muss ich mich wenden?

Die Gleichstellung wird durch die für den Wohnort zuständige Agentur für Arbeit ausgesprochen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Der Antrag ist unter Vorlage des Feststellungsbescheides der Außenstelle des Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie bei der Agentur für Arbeit zu stellen.

Welche Gebühren fallen an?

KEINE

Welche Fristen muss ich beachten?

KEINE

Anträge / Formulare

Anträge erhalten Sie auf Anfrage bei der Agentur für Arbeit.

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie

Zuständig

403 - Sozialamt »
Landkreis Hildesheim
Bischof-Janssen-Str. 31
31132 Hildesheim

Telefon: 05121-309-4021
Fax: 05121-309-954021
zurück nach oben drucken