Hilfsnavigation
Quickmenu
language

Volltextsuche
Seiteninhalt

Topographische Karten (amtlich) - beziehen/nutzen

Leistungsbeschreibung

Gute Landkarten braucht jeder - ob als Orientierungshilfe, Freizeitführer, Planungs- oder Forschungsgrundlage. Für Niedersachsen werden die amtlichen Topographischen Karten vom Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN) - Landesvermessung und Geobasisinformation hergestellt. Jeder Landesteil wird dabei in der gleichen präzisen und zuverlässigen Art in den verschiedenen Kartenwerken abgebildet.

Die Topographische Karte 1:25 000 (TK25) zeichnet sich durch eine umfangreiche und detaillierte Darstellung der Landschaft aus. Eine Vielzahl von Einzelobjekten, wie zum Beispiel Gebäude, Gewässer, Sehenswürdigkeiten und Verkehrswege werden präzise abgebildet. Dazu zeigen Höhenlinien, Böschungsdarstellungen und Höhenpunkte ein genaues Abbild des Reliefs.

Die Topographische Karte 1:50 000 (TK50) weist, verglichen mit der TK25, eine leichte Generalisierung bei der Landschaftsdarstellung auf. Der kleinere Maßstab ermöglicht die Abbildung einer größeren Fläche und gibt einen guten Überblick. Die Geländeformen werden durch Höhenlinien, Böschungsdarstellungen und Höhenpunkte wiedergegeben.

Die Topographische Karte 1:100 000 (TK100) lässt die zusammenfassende Abbildung ganzer Regionen zu, gibt einen charakteristischen Überblick und zeigt gegenüber der TK50 hauptsächlich eine Generalisierung bei der Darstellung der Vegetation. Die Höhenverhältnisse werden durch Höhenlinien, Böschungsdarstellungen und Höhenpunkte dargestellt.

Insgesamt 16 Regionalkarten (1:100 000) werden auf Kartengrundlage der TK100 als Sonderblattschnitte für Niedersachsen herausgegeben. Sie haben den Vorteil, dass sie zusammengehörende Regionen, also politische, wirtschaftliche oder naturräumliche Einheiten als Ganzes abbilden.

Die Karte Niedersächsisches Küstengewässer (1:200 000) gibt die Verwaltungs- und Zuständigkeitsgrenzen im küstennahen Bereich der Nordsee an. Darin werden die Verwaltungs- und Zuständigkeitsgrenzen farbig dargestellt. Als Kartengrundlage dient die Topographische Übersichtskarte des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie.

Die Kartenserie Geographische Namen in den deutschen Küstengewässern (1:200 000, vier Einzelblätter) entstand in Zusammenarbeit des LGLN sowie der Landesvermessungsämter von Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern mit dem Ständigen Ausschuss für geographische Namen (StAGN). Jede Karte deckt abgestimmte Teile der niedersächsischen, schleswig-holsteinischen und mecklenburg-vorpommerschen Nord- und Ostseeküste ab und bezeichnet unter anderem Priele, Untiefen, Meeresteile und Ströme.

Die Übersichtskarte Niedersachsen 1:500 000 (ÜK500) bildet das Land Niedersachsen flächendeckend ab und ist vorzüglich geeignet für eine Gesamtbetrachtung des Landes. Sie wird in den Varianten Normalausgabe, Verwaltungsausgabe und Höhenschichtenausgabe angeboten.

Die auf Rasterdaten der TK50 basierende CD-ROM Top50 Niedersachsen/Bremen ist Bestandteil einer 14-teiligen Serie der deutschen Landesvermessung. Mit dieser CD kann man nicht nur mit der Maus blattschnittfrei vom Harz bis an die Nordsee scrollen und sich über Ortsnamen punktgenau positionieren, man kann auch Niedersachsen interaktiv überfliegen. Zeichenfunktionen erlauben die Herstellung eigener thematischer Karten und ein digitales Geländemodell zeigt anschaulich das Relief des Geländes als Höhenprofil oder sogar in 3D.

An wen muss ich mich wenden?

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN) - Landesvermessung und Geobasisinformation

Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen und Hinweise zu Topographischen Karten und Übersichtskarten
stehen im Internet unter www.lgn.niedersachsen.de/.

zurück nach oben drucken