Hilfsnavigation
Quickmenu
language

Volltextsuche
Seiteninhalt

Nahverkehrsplan

Der Landkreis Hildesheim hat gemäß § 6 des Niedersächsischen Nahverkehrsgesetzes (NNVG) die Aufgabe, für seinen Bereich einen Nahverkehrsplan aufzustellen. Gemäß § 6 Abs. 1 NNVG soll im Nahverkehrsplan dargestellt werden,

1. welches Bedienungsangebot im Planungsgebiet besteht und welche dafür wesentlichen Verkehrsanlagen vorhanden sind,

2. welche Zielvorstellungen bei der weiteren Gestaltung des öffentlichen Personennahverkehrs verfolgt werden,

3. welche Maßnahmen unter Berücksichtigung der finanziellen Leistungsfähigkeit des Aufgabenträgers zur Verwirklichung der Zielvorstellungen nach Nummer 2 ergriffen werden sollen,

4. welche Anteile der nach Nummer 3 geplanten Investitionen auf den Schienenpersonennahverkehr und auf den sonstigen Personennahverkehr entfallen,

5. welcher Finanzbedarf sich für diese Investitionen einschließlich ihrer Folgekosten ergibt,

6. welcher Finanzbedarf für Betriebskostendefizite sich aus dem vorhandenen Bedienungsangebot und aus der Verwirklichung der Maßnahmen nach Nummer 3 ergibt und

7. wie der in den Nummern 5 und 6 dargestellte Finanzbedarf gedeckt werden soll.

Der Kreistag des Landkreises Hildesheim hat am 20.07.2015 den neuen Nahverkehrsplan beschlossen.

Zuvor wurden die Stellungnahmen aus dem Beteiligungsverfahren ausgewertet. Die Synopse der Stellungnahmen einschließlich der Bewertung kann hier ebenfalls eingesehen werden.

- Keine Einträge vorhanden -

Zuständig

OE 909 - Kreisentwicklung und Infrastruktur »
Bischof-Janssen-Str. 31
31132 Hildesheim

Telefon: 05121-309 2092
Fax: 05121-309 952092
E-Mail oder Kontaktformular

Kontakt

Herr Rainer Poelmann »

Telefon: 05121-309-2201
Fax: 05121-309 952201
E-Mail oder Kontaktformular
zurück nach oben drucken