Hilfsnavigation
Quickmenu
language

Volltextsuche
Seiteninhalt

(Diekholzen) B 243/ K 302: Fahrbahnerneuerung im Kreuzungsbereich Höhe Marienburg

Bauarbeiten vom 18. November bis etwa Mitte Dezember

Auf der B 243 in Höhe Marienburg (Landkreis Hildesheim) ist ab dem 18. November mit Behinderungen zu rechnen. Grund ist die erforderliche Fahrbahnerneuerung auf einer Länge von ca. 320 m im Kreuzungsbereich mit der K 302.

Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Dafür wird der Verkehr wechselseitig mittels einer Lichtsignalanlage einstreifig an der Baustelle vorbeigeführt. Der Bauabschnitt 1 beginnt am 19. November. In dieser Phase wird der gesamte Verkehr auf die nördliche Fahrbahn verlegt. Die K 302 in Richtung Söhre von und zu der B 243 wird voll gesperrt. Der Asphalteinbau ist für den 25./26. November geplant. Der Bauabschnitt 2 beginnt am 27. November. In dieser Phase wird der gesamte Verkehr auf die südliche Fahrbahn verlegt. Die K 302 in Richtung Marienburg von und zu der B 243 wird voll gesperrt. Der Asphalteinbau ist für den 5./6. Dezember geplant. Für den Linienverkehr gibt es bis auf den 5./6. Dezember keine Einschränkungen. Einschränkungen dazu werden rechtzeitig durch Aushang an den Haltestellen bekannt gegeben. Umleitungsstrecken für gesperrte Verkehrsführungen sind ausgeschildert. Die Baumaßnahme dauert insgesamt bis Mitte Dezember. Kostenträger dieser Maßnahme ist die Bundesrepublik Deutschland. Die Kosten für die Baumaßnahme betragen rund 207.000 Euro.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen; die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

zurück nach oben drucken