Hilfsnavigation
Quickmenu
language

Volltextsuche
Seiteninhalt

Baum des Jahres 2016

Der Baum des Jahres 2016 "Die Winterlinde"

Wie in jedem Jahr wurde auch in diesem Jahr der Baum des Jahres gepflanzt. Der Platz an der Südwaldstraße ist durch die bisher gepflanzten Bäume des Jahres bereits komplett besetzt, so dass die Gemeinde Diekholzen sich entschieden hat, die diesjährige Baumpflanzung auf dem Hang hinter dem Kindergarten vorzunehmen. Denn die „Winterlinde“, etwas kleiner als ihre Schwester die „Sommerlinde“, benötigt ausreichend Platz, um sich innerhalb der nächsten 1000 Jahre prächtig entwickeln zu können.

Lothar Blanke, der auch Kuratoriumsmitglied des „Baum des Jahres“ ist, und die Bürgermeisterin Birgit Dieckhoff-Hübinger haben zusammen mit den Schulkindern und Kolleginnen der GS Diekholzen die „Winterlinde“ gepflanzt. Zuvor gab es wie immer ein kleines festliches Programm dazu. Herr Blanke führte mit Mädchen seiner ehemaligen Arbeitsgemeinschaft zwei Volkstänze auf, die er selbst mit seinem Akkordeon musikalisch begleitete. Die Bürgermeisterin stimmte die Kinder auf die Besonderheiten der Winterlinde ein.

Viele Kinder konnten zusammen mit Herrn Blanke den Baum des Jahres einpflanzen. Sie schaufelten Erde in das vorbereitete Pflanzloch und gossen die Winterlinde mit reichlich Wasser an. Alle freuten sich über die gelungene Aktion und das strahlende Frühlingswetter.                                                                                                                                                                                         Irene Marzahn

 

 

 

zurück nach oben drucken