Hilfsnavigation
Quickmenu
language

Volltextsuche
Seiteninhalt

Erweiterung der Trauerhalle auf dem Friedhof Barienrode

Die von vielen Barienroder Bürgerinnen und Bürgern seit langer Zeit gewünschte und auch notwendige Erweiterung der Trauerhalle auf dem gemeindeeigenen Friedhof in Barienrode steht in den Startlöchern. Der Gemeinderat hat im Frühjahr einer Erweiterung zugestimmt und entsprechende Mittel im Haushaltsplan zur Verfügung gestellt. Nachdem die Ausschreibung und Auftragsvergabe erfolgte, können die Arbeiten auf dem Friedhof nunmehr beginnen. Noch im August sollen die ersten Arbeiten erfolgen.

Nach der Fertigstellung sollen weit mehr Plätze als vorher zur Verfügung stehen. 66 Sitzplätze sowie 20 Stehplätze sind im neuen Gebäude vorgesehen. Darüber hinaus wird es künftig eine Toilette geben, die den Trauergästen zur Verfügung steht.

Die Friedhofsverwaltung bittet um Verständnis, dass es durch die Baumaßnahme in den kommenden Monaten zu Einschränkungen kommen wird. Für Trauerfeiern steht in dieser Zeit die Trauerhalle auf dem Friedhof in Diekholzen zur Verfügung.

zurück nach oben drucken