Hilfsnavigation
Quickmenu
language

Volltextsuche
Seiteninhalt

Tag der sauberen Landschaft 2017

Tag der Sauberen Landschaft 2017 in der Gemeinde Diekholzen
Gleich an mehreren Tagen wurde in diesem Jahr in Barienrode, Dieholzen und Söhre Unrat und Müll gesammelt!
Unabhängig von einander konzentrierte sich die bewährte Aktion „Saubere Landschaft“ diesmal auf die Ortschaften Barienrode (25.03.2017), Diekholzen und Söhre (01.04.2017).
Allein in Söhre haben sich neben dem Organisator, Ortsvorsteher Heinrich Flögel, ca. 18 Freiwillige bereiterklärt, die nähere Umgebung von achtlos weggeworfenem Müll zu säubern.
Als Dank dafür spendierte der Kath. Frauenbund in Söhre einen leckeren Imbiss für alle Helferinnen und Helfer.
In Barienrode haben zehn Erwachsene und acht Kinder am Samstag, dem 25. März gemeinsam Müll in und um Barienrode herum eingesammelt.
Bei strahlend blauem Himmel wurden insgesamt sechs Müllsäcke gefüllt. Neben Brettern und Kaffeebechern wurde sogar ein Schlafsack gefunden. In kleinen Gruppen wurde die Schwarze Heide abgelaufen, der Bereich um den Sportplatz und der Radfahrweg Richtung Ochtersum.
Auch in Barienrode gab es nach getaner Arbeit ein nettes gemeinsames Frühstück.

In der Ortschaft Diekholzen konnte die Ortsvorsteherin, Martina Schindler, 33 Teilnehmer/innen aktivieren, 10 cbm³ Müll zur Erhaltung einer sauberen Landschaft einzusammeln. Sämtlicher Unrat wurde auf dem Bauhof der Gemeindeverwaltung in einen großen Anhänger geladen. Zur Belohnung für alle ehrenamtlichen Helfer/innen gab es bei strahlendem Sonnenschein einen gemeinsamen Imbiss auf dem Schulhof der Grundschule in Diekholzen.

zurück nach oben drucken