Hilfsnavigation
Quickmenu
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Volltextsuche
Seiteninhalt

Auszug - Erhöhung der abzurechnenden Stunden für hauswirtschaftliche Verrichtungen in der Ev.-luth. Kindertagesstätte Diekholzen   

Sitzung des Rates der Gemeinde Diekholzen
TOP: Ö 9
Gremium: Rat der Gemeinde Diekholzen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 12.12.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:00   (öffentlich ab 18:30) Anlass: Sitzung
Raum: Aula der Grundschule Diekholzen
Ort:
2019/350 Erhöhung der abzurechnenden Stunden für hauswirtschaftliche Verrichtungen in der Ev.-luth. Kindertagesstätte Diekholzen
   
 
Status:öffentlich  

Wortprotokoll

Die Bürgermeisterin geht zusammenfassend auf die wichtigsten Eckpunkte der Vorlage ein und verweist auf die bereits erfolgten Beratungen im Verwaltungsausschuss.

 

Durch den erhöhten Arbeitsaufwand im hauswirtschaftlichen Bereich der ev.-luth. Kindertagesstätte in Diekholzen hat das Kirchenamt den Antrag gestellt, die Wochenstunden für hauswirtschaftliche Verrichtungen von 20 (Stand 2009) auf 40 Stunden zu erhöhen.

 

Die Anzahl der zu betreuenden Kinder hat sich seit dem Jahr 2009 mehr als verdoppelt, statt 70 Kindern nehmen derzeit am Essen in der Kita 150 Kinder teil. Die bisherigen Stunden reichen durch den erhöhten Arbeitsanfall nicht mehr aus.

 

Die Gemeindeverwaltung würde nach Rücksprache mit der Verwaltung des Kirchenkreisamtes eine Erhöhung um 15 Mehrstunden auf insgesamt 35 Stunden befürworten. Die dadurch entstehenden Personalmehrkosten in Höhe von 15.000,- € werden über den Kindergartenhaushalt im Rahmen der Betriebskostenabrechnung abgerechnet.

 

Von Seiten der Anwesenden werden keine Fragen gestellt.

Beschluss

Beschluss:

Der Rat der Gemeinde Diekholzen stimmt der Erhöhung der Arbeitsstunden für hauswirtschaftliche Verrichtungen in der Ev.-luth. Kindertagesstätte Diekholzen von 20 auf 35 Wochenstunden zu.

 

 

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig

 

zurück nach oben drucken