Hilfsnavigation
Quickmenu
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Volltextsuche
Seiteninhalt

Auszug - Fahbahnverengung Söhre  

Sitzung des Rates der Gemeinde Diekholzen
TOP: Ö 25
Gremium: Rat der Gemeinde Diekholzen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 17.12.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:45   (öffentlich ab 18:50) Anlass: Sitzung
Raum: Cafeteria im Verwaltungsgebäude der ehem. Lungenklinik
Ort:
2020/462 Fahbahnverengung Söhre
   
 
Status:öffentlich  

Herr Höppner führt anhand der Vorlage in den TOP ein. In den bereits erfolgten Beratungen der Gremien hatten sich die Anwesenden einvernehmlich darauf geeinigt, dass der Landkreis zur Vereinfachung des Ablaufs die Maßnahme weiter betreuen soll und das Holztafeln zur optischen Fahrbahneinengung verbaut werden sollen. Die BGMin weist daraufhin, dass sie zustimmen werde, obwohl Sie ursprünglich für eine Ampel innerorts plädiert hatte. Da auch die Pläne einer Querungshilfe nicht zu verwirklichen waren, einigt man sich einvernehmlich auf die Fahrbahnverengung als Alternative.
 

 


Beschluss:

Die Gemeinde Diekholzen entscheidet sich für eine dauerhafte Lösung mit Holztafeln ohne Provisorium.
Der Landkreis Hildesheim betreut die Maßnahme weiter und erteilt dem Ing-Büro den Auftrag.

Eine Vereinbarung zwischen Landkreis Hildesheim und der Gemeinde zur Kostenübernahme, auch der des Ing.-Büros, ist abzuschließen.

 

Haushaltsmittel in Höhe von ca. 24.000,00 € incl. einer ca. 10 %igen Reserve für mögl. Kostensteigerungen, werden für den Haushalt 2021 entsprechend bereitgestellt.

.

 


Abstimmungsergebnis: Einstimmig bei 1 Enthaltung

 

zurück nach oben drucken