Hilfsnavigation
Quickmenu
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Volltextsuche
Seiteninhalt

Vorlage - 2020/466  

Betreff: Lärmbelästigung am Roten Berg
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Ausschuss für Technik und Umwelt Kenntnisnahme
05.11.2020 
Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt (offen)   
Verwaltungsausschuss Kenntnisnahme
Rat der Gemeinde Diekholzen Kenntnisnahme
17.12.2020 
Sitzung des Rates der Gemeinde Diekholzen zur Kenntnis genommen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Auf das Schreiben der Bürgermeisterin vom 09. Juli 2020 wurde von durch das Büro von Frau Laura Hopmann eine Prüfung durch das zuständige Fachreferat im Wirtschaftsministerium sowie eine Ministerantwort veranlasst. Das entsprechende Antwortschreiben von Minister Bernd Althusmann ist als Anlage beigefügt.


Mit Blick auf die Unerlässlichkeit einer dauerhaften Lösung, die die Anwohner Diekholzens vor ständigen Lärmbelästigungen schützt, wird Frau Laura Hopmann das Thema weiterhin kritisch im Sinne der betroffenen Menschen begleiten und steht der Gemeinde Diekholzen bei der Entwicklung weiterer Initiativen und Maßnahmen zur Problemlösung zur Verfügung.

 

Die vom Minister angesprochenen stationären Motorradlärm-Displays kommen bereits in vielen Regionen zum Einsatz. Die Kosten für solch ein System liegen inkl. Installation, Einweisung und Schulung des Personals bei etwa 16.000,- €.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Antwortschreiben Minister Althusmann

Foto Lärmdisplay

Bericht des Ministerium für Verkehr B-W über Motorradlärm-Displays

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antwortschreiben Minister Althusmann (1495 KB)      
Anlage 2 2 Lärmreduzierung (182 KB)      
Anlage 3 3 Bericht zur Wirkung von Motorradlaermdisplays (735 KB)      
zurück nach oben drucken