Hilfsnavigation
Quickmenu
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Volltextsuche
Seiteninhalt

Betreuung und Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Notsituationen
[Nr.99041005000000 ]

Leistungsbeschreibung

Kinder und Jugendliche, die Opfer eines einmaligen oder wiederholten Missbrauchs geworden sind, benötigen dringend Schutz und Hilfe durch andere Erwachsene. Am wirkungsvollsten können diejenigen helfen, die "nahe dran" sind. Sie sind fast immer die Einzigen, die Informationen weitergeben können und damit die Opfer erlösen.

Wenn Ihnen in Ihrer Nachbarschaft, in Ihrem Bekanntenkreis oder auch in Ihrer Verwandtschaft Anzeichen eines möglichen Missbrauchs Minderjähriger auffallen, nehmen Sie bitte umgehend mit der zuständigen Stelle Kontakt auf. Ihre Anonymität bleibt gewahrt.

Informationen zum 8. Kinder- und Jugendhilfetag

Am 12. Dezember fand der 8. Kinder- und Jugendhilfetag zum Thema

"Wandel von Familie, Kindheit und Jugend - Ist unsere Kinder- und Jugendhilfe noch zeitgemäß?"

statt.

Vorträge zum Download

Dr. Martin Textor: Die Zukunft von Familie, Kindheit und Jugend - Konsequenzen für die Kinder- und Jugendhilfe

Prof. Dr. Michael Wrase: Konsequenzen des Bundesteilhabegesetzes für die Kinder- und Jugendhilfe

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt sowie jeder Polizeidienststelle.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.

Zuständig

406 - Jugendamt - Erziehungshilfe »
Landkreis Hildesheim
Hindenburgplatz 20
31134 Hildesheim

Telefon: 05121-309 6211
zurück nach oben drucken