Hilfsnavigation
Quickmenu
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Volltextsuche
Seiteninhalt

Glasfasernetzausbau: Diekholzen geht in die Verlängerung

Chance auf Glasfasernetz bleibt weiter bestehen / Neuer Stichtag 20.01.2020 / 40 Prozent der Haushalte zum kostenlosen Ausbau benötigt

Diekholzen. Barienrode, Diekholzen, Egenstedt und Söhre haben weiterhin die Chance auf den kostenlosen Glasfaserausbau und damit auf die Internetanbindung mit Lichtgeschwindigkeit. Nachdem die erforderliche Vertragsquote von mindestens 40 Prozent der Haushalte im ersten Anlauf verpasst wurde, geht es jetzt in die Verlängerung.
„Die Gemeinde Diekholzen ist eine wichtige Ausbauregion für Deutsche Glasfaser“, erklärt Projektmanager Thomas Breer. „Und so schnell geben wir nicht auf“. Daher hat Deutsche Glasfaser gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung die Verlängerung der Nachfragebündelung bis zum 20.01.2020 beschlossen. Bislang unentschlossene Bürgerinnen und Bürger können sich weiterhin im Servicepunkt in Diekholzen beraten lassen und Verträge abschließen.

Dieser ist ab sofort zu folgenden Zeiten geöffnet:
montags und donnerstags von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie
freitags von 11:00 bis 17:00 Uhr.

Zwischen den Feiertagen (21.12.19 – 05.01.2020) bleibt der Servicepunkt jedoch geschlossen.

„Viele Bürgerinnen und Bürger in Barienrode, Diekholzen, Egenstedt und Söhre haben bereits Verträge abgeschlossen, weil sie im Glasfaserausbau eine echte Standortverbesserung sehen – jetzt wollen wir gemeinsam nochmal alles geben, um die fehlenden Unterschriften einzuholen“, sagt Breer weiter.
Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de/diekholzen verfügbar.

zurück nach oben drucken