Hilfsnavigation
Quickmenu
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Volltextsuche
Seiteninhalt

Start der Impfzentren in Niedersachsen weiterhin ungewiss

Kein Ergebnis gefunden.

Meldung der Alfelder Zeitung ist falsch

Landkreis Hildesheim (lps/I). Die Meldung der Alfelder Zeitung, die beiden Impfzentren würden bereits am Freitag dieser Woche öffnen, ist falsch.

Auch wenn im Landkreis Hildesheim die beiden Impfzenten in Alfeld und Hildesheim schon seit Mitte Dezember bereit stehen, ist weiterhin unklar, wann mit der Aufnahme des Betriebes der niedersächsischen Impfzentren gerechnet werden kann. Als Begründung dafür hat das Land Niedersachsen in seiner Pressemitteilung vom 30. Dezember die „derzeit nicht kontinuierliche und verlässliche Lieferung des Impfstoffes durch den Bund“ angeführt.

Aus diesem Grund ist auch die Hotline des Landes zur Vergabe von Terminen in den Impfzentren landesweit noch nicht gestartet. Impfberechtigt sollen auch in den Impfzentren zunächst die über 80-jährigen Personen sein sowie die Beschäftigten in den Heimen für ältere und pflegebedürftige Menschen und Kliniken.

2021-01-04 PM Corona Start der Impfzentren weiterhin ungewiss (PDF, 64 kB)

zurück nach oben drucken