Hilfsnavigation
RathausDiekholzen
Quickmenu
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Volltextsuche
Seiteninhalt
26.10.2018

Bekanntmachung des Lärmaktionsplanes

Umsetzung der EU-Umgebungslärmrichtlinie in Niedersachsen

Zur Umsetzung der Umgebungslärmrichtlinie 2002/49/EG sind die Gemeinden gemäß §§ 47a-f Bundes-Immissionsschutzgesetz verpflichtet Lärmaktionspläne aufzustellen, mit denen Lärmprobleme und Lärmauswirkungen geregelt werden.

Die Grundlage von Lärmaktionsplänen bilden die strategischen Lärmkarten, die gemäß § 47c BImSchG vom Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz erstellt wurden. Die Lärmbelastung der Bevölkerung soll vermindert werden. Dabei ist die Beteiligung der Öffentlichkeit ein wesentlicher Bestandteil.

In der Zeit vom 29.10.2018 – 29.11.2018 wird die öffentliche Auslegung des Entwurfes des Lärmaktionsplanes durchgeführt. In dieser Zeit ist der Entwurf in der Gemeinde Diekholzen, Bauamt bei Fr. Aschermann, Alfelder Straße 5, 31199 Diekholzen während der Sprechzeiten der Verwaltung sowie nach Vereinbarung einzusehen.

Es können Bedenken und Anregungen zu dem Planungsvorhaben mitgeteilt werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können unberücksichtigt bleiben.

Kontakt

Hedda Aschermann »
Alfelder Straße 5
31199 Diekholzen

Telefon: 05121 202-34
E-Mail oder Kontaktformular

Sprechzeiten Rathaus

Montag
08.00-12.00 Uhr / 13.30-15.30 Uhr
Dienstag

geschlossen
Mittwoch
08.00-12.00 Uhr / 13.30-15.30 Uhr
Donnerstag
13.30-18.00 Uhr
Freitag

08.00-12.00 Uhr
zurück nach oben drucken